Seminar, Schulung, Weiterbildung Lüftungsreinigung, RLT Reinigung
Von der Bestandsaufnahme über die Bedarfsermittlung, Projektplanung, bis hin zur Ausführung und Kundennachbetreuung: Sämtliche Facetten der Dienstleistung "Lüftungsreinigung" sind erstmalig für den deutschsprachigen Markt detailliert und praxisbezogen im ersten Leitfaden für gewerbliche Lüftungsreinigung, dem RSOE 6000, erfasst.

Der RSOE 6000 stellt die erste Fachlektüre in deutscher Sprache mit Kernthema "Lüftungsreinigung" dar und wurde unter der Führung von Remus Marasoiu in Kooperation mit Lüftungsreinigern und anderen Professionisten aus dem Bereich "Raumlufttechnik" aus dem gesamten europäischen Raum im Rahmen der Verbandstätigkeit des ÖFR (Österreichischer Fachverband für Raumlufttechnik) verfasst.

Der VDI hat sich per Beschluss des Fachbeirats TGA dazu entschlossen, diesen Standard als Basis der Erstellung eines neuen Richtlinienblattes zu VDI 6022, dem Blatt 8, zu erheben. Somit kann gesagt werden, dass der RSOE 6000 die Grundlage für den Stand der Technik in Sachen "Lüftungsreinigung" darstellt.

Auf diesem Meilenstein in der Instandhaltungsbranche baut unsere Tagesschulung "Fachkraft für Lüftungsreinigung gem. RSOE 6000" auf.





Termine

Zu nachstehenden Terminen sind noch Teilnehmerplätze frei.

09.12.2021 I Wien



Für die Anmeldung werden Sie direkt auf die Webseite des "ÖSZR | Österreichisches Schulungszentrum für Raumlufttechnik" weitergeleitet.





Vorteile

  • Höchstmögliche Qualität: Der Inhalt und somit auch die Qualität unserer Seminare sind durch ihre Exklusivität konkurrenzlos am deutschsprachigen Markt positioniert. Keine andere Schulung in deutscher Sprache behandelt das Thema "Lüftungsreinigung" so detailliert wie unsere Schulung "Fachkraft für Lüftungsreinigung gem. RSOE 6000".

  • Praxisbezug: Es ist ein vollumfänglicher Praxisbezug gegeben. Sämtliche Inhalte beruhen auf Expertisen und Erfahrungswerten von Fachleuten aus der Lüftungsreinigungs-Branche. Die Gesamtheit der Maßnahmen, die im Zuge der Reinigung einer RLT-Anlage zu tragen kommen, wird praxisbezogen dargestellt.

  • Aktueller Stand der Technik: Die in den Anfängen der Lüftungsreinigungs-Branche angewandten Techniken erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. Dabei sind viele Anwendungen längst überholt und sollten im Sinne sämtlicher Beteiligten durch neue Reinigungsverfahren ersetzt werden. Abgrenzung zu den weit verbreiteten und antiquierten Reinigungspraktiken aus den 90er-Jahren und Erläuterung von Verfahren, welche den aktuellen Stand der Technik wiedergeben, sind Kernpunke in unserer Schulung 

  • Zertifizierung: Durch die Teilnahme an dieser Schulung erhalten Sie eine entsprechendes Personen-Zertifikat, welches als Beleg für die erfolgte Fortbildungsmaßnahme und für Ihren Fachkundenachweis verwendet werden kann.







Schulungsdetails

Schulungsinhalte


  • Übersicht über gesetzliche und normative Vorgaben für den Betrieb von RLT-Anlagen in Österreich
  • Bedarfsermittlung für die Instandsetzung von Lüftungsanlagen durch Reinigungsverfahren
  • Reinigungsziele
  • Arbeitsplatzevaluierung und persönliche Schutzausrüstung
  • Qualitätssicherung bei Reinigungsprojekte
  • Projektplanung
  • Angebotslegung & Preiskalkulation
  • Reinigungstechnik
  • Durchführung von Reinigungsmaßnahmen
  • Kompetenzen am Arbeitsplatz
  • Zertifizierungen von Lüftungsanlagen

Zielgruppe


  • Reinigungs-Techniker
  • Wartungs-Techniker
  • Reinigungspersonal in der Sonderreinigung
  • Sämtliche am Prozess "Lüftungsreinigung" beteiligte Personen und Unternehmen
  • Auftraggeber: Einkauf, Facility Management, Hausbetreuer, Geschäftsführung, technische Leiter, Qualitätssicherung
  • Auftragnehmer: Reinigungspersonal, Verkauf, Innendienst, Qualitätssicherung, Geschäftsführung

Preis

EUR 590,00 exkl. MWSt.
inklusive Schulungsunterlagen, Getränke, Pausensnacks, Mittagessen, Zertifikat

Inhouse

Diese Schulung ist auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar.
Fordern Sie gleich Ihr unverbindliches Angebot an.


Bestandsaufnahme für Bedarfsermittlung

Warum eine gewissenhafte Besichtigung

nicht kostenfrei stattfinden kann.


Das am österreichischen Markt etablierte Verfahren der Besichtigung einer Lüftungsanlage geht nicht über einen kurzen Blick auf bzw. in die RLT-Anlage hinaus und dauert meist (unabhängig von der Anlagengröße) wenige Minuten. Verständlich, da die Besichtigung für einen Kostenvoranschlag nahezu immer kostenfrei passiert. Welche negativen Konsequnzen sowohl für Auftraggeber als auch für Auftragnehmer aus dieser Art der Bestandsaufnahme resultieren, warum dieses Verfahren eine ganze Kette von Ungereimtheiten auslöst und wie gewissenhafte Profis diesen Part der Lüftungsreinigung abwickeln, wird ausgiebig in unserem Seminar behandelt.





Angebotslegung & Projektplanung

Welche Fehler einen teuer zu stehen kommen und worauf man besonders Acht geben muss.


Das "blinde" Anbieten von Dienstleistungen bzw. die sorglose Anführung diverser "Verkaufsphrasen" auf einem verbindlichen Angebot (z.B. "Reinigung nach VDI 6022"), kann für ein Lüftungsreinigungsunternehmen existenzgefährdende Konsequenzen nach sich ziehen. Auch für Auftraggeber kann es ein böses Erwachen geben, wenn nach Beendigung der Reinigungsarbeiten, das erwartete (jedoch nicht beauftragte!) Ergebnis nicht eintritt.

Schulung, Weiterbildung, Seminar Lüftungsreinigung

Kalkulation & Verkauf

Seriöse und erfolgreiche Vermittlung von

Kosten für Reinigungsmaßnahmen.


Lüftungsreinigung Lüftungsreinigung. Der Preisunterschied für "die selbe" Dienstleistung liegt oftmals bei mehreren hundert Prozent. Grund dafür ist die stark variierende Auffassung der anbietenden Lüftungsreinigungsunternehmen, was das aufzubringende Leistungsvolumen betrifft. Zum Teil bewusst, zum Teil unbewusst, werden ganze Abschnitte der Anlage im Angebot nicht berücksichtigt und nicht angeboten. Dass Auftraggeber dadurch stark verunsichert werden und seriöse und gewissenhafte Anbieter es dadurch immer schwerer haben, ist schon längst kein Geheimnis mehr. Wie man mit einem fairen Preis/Leistungsverhältnis langfristige Auftraggeber/Auftragnehmer-Beziehungen sichert und wie man sich der scheinbar alternativlosen Gangart am Markt ohne Schaden entziehen kann, erfahren Sie in unserem Seminar.
RSOE 6000 | RLT Standard Österreich, Kapitel 6: Lüftungsreinigung

Reinigungsmaßnahmen für RLT-Anlagen

Klare Definition des Prozessablaufes einer Lüftungsreinigung


Obergrenzen, Parameter und einzuhaltende Werte werden hinlänglich in etlichen Normen, Gesetzen und Leitfäden beschrieben. Eine Anleitung für den Weg vom ungenügenden "IST-Zustand" zum gewünschten "SOLL-Zustand"  – sprich: wie nun konkrete Reinigungsmaßnahmen durchzuführen sind – war bislang nicht vorhanden. Mit dem RSOE 6000 liegt nun zum ersten Mal in deutscher Sprache eine detaillierte Anleitung für die Ausführung von Reinigungsmaßnahmen im Bereich der Raumlufttechnik vor. Erfahren Sie in unserer Schulung, wie eine Lüftungsanlage von A-Z zu reinigen ist.



Und Vieles mehr

Gesamter Prozessablauf  der Dienstleistung "Lüftungsreinigung"


Neben den angeführten Punkten, werden sämtliche andere Facetten der gewerblichen "Lüftungsreinigung" in unserer Schulung genau erläutert und im Detail dargestellt.

  • Gesetzliche und normative Vorgaben
  • Ausrüstung und Materialien
  • Bedarfsermittlungsverfahren
  • Kompetenzverteilung im Rahmen einer Lüftungsreinigung
  • uvm.


Termine

Zu nachstehenden Terminen sind noch Teilnehmerplätze frei.

09.12.2021 I Wien



Für die Anmeldung werden Sie direkt auf die Webseite des "ÖSZR | Österreichisches Schulungszentrum für Raumlufttechnik" weitergeleitet.


KONTAKTIEREN SIE UNS!


Für Fragen und unverbindliche Beratung zu unseren Seminaren, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Thema Raumlufttechnik? Holen Sie sich unverbindlich weitere Informationen über unsere Leistungen!

+43 732 210 340

info@raumlufttechnik.at

Kontaktformular
Close
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK